CSU-Eckental

Nächster Termin:

13.01.2018 Christbaum-Abhol-Aktion

Rückblick

Der parlamentarische Staatssekretär Stefan Müller kam zur Eschenauer "Gassen - Kärwa"

 

 

______________________________________________________________________

Spendenübergabe durch die CSU Eckental

Hoch erfreut zeigten sich die Vertreter der Forther Kindertagesstätten bei der Spendenübergabe durch CSU-Ortsvorsitzende Andrea Louzil und Kreisrat Reinhard Nagengast. Pfarrer Hornung für das Kath.Haus der Kinder, Vikar Müller für den Evangelischen Kindergarten "Sonnenschein" und die Leiterin der Kinderkrippe "Villa Kunterbunt", Frau Lindner, bedankten sich herzlich dafür, dass der Erlös des Politischen Spargelessens der CSU Eckental in diesem Jahr ihren Einrichtungen zugute kam. Die beiden Kitas erhielten je 300 €, die Krippe 200 €.

______________________________________________________________________

Neuwahlen beim CSU-Ortsverband Eckental

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung im Eckenhaider „Schloss“ fanden beim CSU-Ortsverband Eckental  die turnusmäßigen Neuwahlen statt. Dabei wurde ein Großteil der Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. An der Spitze steht weiterhin Andrea Louzil als erste Vorsitzende. Als Stellvertreter fungieren auch in Zukunft  Fraktionsvorsitzender Thomas Liebel und Zweiter Bürgermeister Reinhard Zeiß. Neu im Amt des Stellvertreters ist der erst 23-jährige Sebastian Singer. Kassiererin Claudia Scheimer und Schriftführerin Andrea Felser-Friedrich führen ihre Ämter weiter.

Zu Beisitzern wurden erneut Marc Brütting, Jochen Engelhardt, Martin Hofmann, Horst Kiesl, Ismael Meric, Reinhard Nagengast und Gerhard Wölfel, neu in diesem Kreis sind Hans-Joachim Grasse und Katja Haas. Kassenprüfer bleiben Hans-Georg Bosem und Dr. Hans-Joachim Tkotz.

Stellvertretende Landrätin Gabi Klaußner gratulierte den Gewählten und freute sich darüber, dass sämtliche Funktionen kompetent besetzt werden konnten, so dass einer erfolgreichen Arbeit im Eckentaler CSU-Ortsverband in den nächsten zwei Jahren nichts im Wege steht.

______________________________________________________________________

 

Politisches Heringsessen mit Dr. Siegfried Balleis

 

Gut besucht und hoch interessant gestaltete sich das politische Heringsessen der CSU-Eckental am Aschermittwoch in Brand. Erlangens Alt-OB Dr. Siegfried Balleis, mehrjähriger Ratsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg, bezeichnete den Markt Eckental mit seiner guten geographischen Lage und seiner Infrastruktur als ausgezeichneten Wohn- und Wirtschaftsstandort mit viel Entwicklungspotential und besten Zukunftsperspektiven. "Eckental liegt im Herzen der Metropolregion", so Balleis wörtlich.

Kreisrat Reinhard Nagengast ergänzte, dass durch zusätzliche Buslinien (Schnellbusse nach Erlangen und die Direktanbindung zum neuen Verkehrsknoten, Am Wegfeld, Nürnberg), deren Bündelausschreibung durch den Landkreis ERH bereits erfolgt ist, eine zusätzliche Verbesserung und Aufwertung der Marktgemeinde geschaffen werde.

______________________________________________________________________

 

Poltische Spargelessen der CSU Eckental

 

Das Poltische Spargelessen der CSU Eckental in der Scheune der Bauernmetzgerei Stefan Prütting Brand war ein Highlight. Die Prominenz der CSU, Staatssekretär Stefan Müller, MdL Walter Nussel und Landrat Alexander Tritthart, war anzutreffen und suchte gut gelaunt das Gespräch mit den Bürgern. Das Essen war hervorragend, die Stimmung nicht zuletzt dank der mitreißenden Musik von „mum live“ bestens.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde Richard Oswald für seine 50-jährige Mitgliedschaft bei der CSU ausgezeichnet. Staatssekretär Stefan Müller, Ortsvorsitzende Andrea Louzil und Kreisrat Reinhard Nagengast dankten ihm für sein beeindruckendes ehrenamtliches Engagement. Der Jubilar beteiligte sich aktiv am politischen Geschehen seiner Heimatgemeinde, so war er sechs Jahre lang Gemeinderat und Zweiter Bürgermeister in Eckenhaid. Bei seiner Ehrung erzählte er auf humorige Art, wie es damals zum Ortsnamen des Marktes Eckental kam. Weiterhin wurde Michael Löhner für seine 10-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Freuen können sich auch die Kinder der Forther Kindertagesstätten, da ihnen der Erlös der Veranstaltung zugutekommt.

Bild

______________________________________________________________________

 

Neuwahlen beim CSU-Ortsverband Eckental

 

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung im Eckenhaider „Schloss“ fanden beim CSU-Ortsverband Eckental die turnusmäßigen Neuwahlen statt. Dabei wurde ein Großteil der Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. An der Spitze steht weiterhin Andrea Louzil als erste Vorsitzende. Als Stellvertreter fungieren auch in Zukunft Fraktionsvorsitzender Thomas Liebel und Zweiter Bürgermeister Reinhard Zeiß. Neu im Amt des Stellvertreters ist der erst 23-jährige Sebastian Singer. Kassiererin Claudia Scheimer und Schriftführerin Andrea Felser-Friedrich führen ihre Ämter weiter.

Zu Beisitzern wurden erneut Marc Brütting, Jochen Engelhardt, Martin Hofmann, Horst Kiesl, Ismael Meric, Reinhard Nagengast und Gerhard Wölfel, neu in diesem Kreis sind Hans-Joachim Grasse und Katja Haas. Kassenprüfer bleiben Hans-Georg Bosem und Dr. Hans-Joachim Tkotz.

Stellvertretende Landrätin Gabi Klaußner gratulierte den Gewählten und freute sich darüber, dass sämtliche Funktionen kompetent besetzt werden konnten, so dass einer erfolgreichen Arbeit im Eckentaler CSU-Ortsverband in den nächsten zwei Jahren nichts im Wege steht.

Bild

______________________________________________________________________

 

Politisches Heringsessen mit Dr. Siegfried Balleis

 

Gut besucht und hoch interessant gestaltete sich das politische Heringsessen der CSU-Eckental am Aschermittwoch in Brand. Erlangens Alt-OB Dr. Siegfried Balleis, mehrjähriger Ratsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg, bezeichnete den Markt Eckental mit seiner guten geographischen Lage und seiner Infrastruktur als ausgezeichneten Wohn- und Wirtschaftsstandort mit viel Entwicklungspotential und besten Zukunftsperspektiven. "Eckental liegt im Herzen der Metropolregion", so Balleis wörtlich. Kreisrat Reinhard Nagengast ergänzte, dass durch zusätzliche Buslinien (Schnellbusse nach Erlangen und die Direktanbindung zum neuen Verkehrsknoten, Am Wegfeld, Nürnberg), deren Bündelausschreibung durch den Landkreis ERH bereits erfolgt ist, eine zusätzliche Verbesserung und Aufwertung der Marktgemeinde geschaffen werde.  

Bild

 

______________________________________________________________________

 

65. Geburtstags unseres CSU-Urgesteins Reinhard Nagengast

 

Zahlreiche Gäste aus der Politik ließen es sich nicht nehmen, Kreisrat Reinhard Nagengast am 24.12.2016 zum 65. Geburtstag zu gratulieren. Darunter waren Politiker aus der CSU-Führungsriege wie der bayerische Innenminister Joachim Herrmann, Staatssekretär Stefan Müller und Landtagsabgeordneter Walter Nussel.

Auch die CSU-Gemeinderäte sowie Ortsvorsitzende Andrea Louzil, die mit der Band "Jubilate Deo" der Pfarrei Eckenhaid ein Ständchen darbot,
kamen vorbei, um die Glückwünsche des Ortsverbandes zu überbringen.

Bilder

 

______________________________________________________________________

 

Christbaumabholaktion 2017

Die Christbaumabholaktion wurde dieses Jahr so gut angenommen wie nie.
Jede Menge Christbäume liegen nun für das Sonnwendfeuer im Juni auf dem Eckenberg bereit.

Bilder

 

______________________________________________________________________

Union-Rocknacht-Premiere in der Georg-Hänfling-Halle

 

Super Stimmung herrschte in der Georg-Hänfling-Halle am letzten Oktobersamstag bei der Rocknacht des CSU-Ortsverbandes Eckental. Die Union heizte kräftig ein und begeisterte die bestens aufgelegten Besucher. Besonders gelobt wurde die Top-Organisation des CSU-Teams um Marc Brütting.

Bild

______________________________________________________________________


Politisches Spargelessen mit Ehrungen

Das Poltische Spargelessen der CSU Eckental in der Scheune der Bauernmetzgerei Stefan Prütting Brand war ein Highlight. Die Prominenz der CSU, MdL Walter Nussel, Bezirksrätin Dr. Ute Salzner sowie Landrat Alexander Tritthart, war anzutreffen und suchte gut gelaunt das Gespräch mit den Bürgern. Das Essen war hervorragend, die Stimmung nicht zuletzt dank der mitreißenden Musik von „mum live“ bestens.

Im Rahmen dieser gelungenen Veranstaltung wurden langjährige Mitglieder des CSU-Ortsverbandes für ihre Treue ausgezeichnet. Ortsvorsitzende Andrea Louzil und Kreisrat Reinhard Nagengast bedankten sich bei Franz Fink für 50 Jahre, bei Reinhard Hürner, Helmut Liebel und Hans Puscha für 40 Jahre, bei Ernst Hecht für 30 Jahre, bei Jutta und Hans Georg Beer, Horst Kiesl, Christiane Pemsel und Werner Rausch für 20 Jahre sowie bei Claudia Scheimer für 10 Jahre im Dienste der CSU. Auch Organisator der Veranstaltung Reinhard Nagengast zählte zu den Ausgezeichneten, er gehörte vor seiner 40-jährigen Mitgliedschaft bei der CSU bereits 10 Jahre der JU an und ist bis heute in der Kommunalpolitik engagiert.

Riesig freuten sich auch die Kinder der beiden Brander Kindertagesstätten, da ihnen der Erlös der Veranstaltung zugute kommt.

Bilder

 

______________________________________________________________________

 

CSU-Mandatsträger bei HEITEC

Landrat Alexander Tritthardt besuchte zusammen mit der Vorsitzenden der CSU Eckental Andrea Louzil sowie den Eckentaler CSU-Mandatsträgern aus Gemeinde- und Kreisrat das Kompetenzzentrum für Elektronik des Technologie-Unternehmens HEITEC. Bei einem Betriebsrundgang gewann die Delegation durch Erklärungen nicht zuletzt von Vorstandsvorsitzenden Richard Heindl einen Eindruck in das Unternehmen, das sich durch Engineering-Kompetenz in den Bereichen Software, Mechanik und Elektronik auszeichnet. Der Landrat stellte abschließend fest: „Wir sind froh, dass es so innovative Vorzeige-Unternehmen wie HEITEC im Landkreis gibt.“

Bilder

 

______________________________________________________________________

 

Stefan Müller beim Wirtshausgespräch

Auf Einladung des CSU-Ortsverbandes Eckental kam Staatssekretär Stefan Müller am 16.10.15 zum Wirtshausgespräch in den Gasthof „Rotes Ross“ nach Eschenau. Er stellte sich dort den Fragen der Gäste, die aus dem gesamten Erlanger Oberland gekommen waren. Besonders interessierten sich die Anwesenden für die aktuelle Flüchtlingspolitik. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Eckentaler Duo Prechtl & Satt.

Bilder des Wirtshausgespräches

 

______________________________________________________________________